Seiteninhalt

Jugendhilfeplanung

Das Jugendamt ist auch dafür verantwortlich, dass Kinder, Jugendliche und Eltern die Angebote und Leistungen der Jugendhilfe im Landkreis vorfinden, die sie benötigen. Dabei sind die Interessen, Wünsche und Bedürfnisse der Familien sowie verbindliche Qualitätsstandards zu beachten.

Ziel der Jugendhilfeplanung ist ein wirksames, aufeinander abgestimmtes System von Jugendhilfeleistungen, welches die Interessen, Wünsche und Bedürfnisse der Adressaten berücksichtigt.
Im Rahmen von Jugendhilfeplanung wird regelmäßig überprüft, ob Dienste und Leistungen in benötigtem Umfang und Qualität vorhanden sind oder ob Angebote fehlen oder erweitert werden müssen. So ist das Jugendamt im Rahmen von Jugendhilfeplanung zum Beispiel auch für die bedarfsgerechte Planung von Kindertagesbetreuungsplätzen verantwortlich. Die freien Träger der Jugendhilfe werden durch den Jugendhilfeausschuss frühzeitig an den Planungsprozessen beteiligt.


Die Jugendhilfeplanung im Ilm-Kreis gliedert sich in drei Planungsbereiche:

1. Kindertagesbetreuung

2. Jugendarbeit

3. Hilfen zur Erziehung