Seiteninhalt

Aktuelles

Portal für Meldungen zur Masernimpfpflicht verfügbar

Aktuelle Informationen zum Melde-Formular Anzeige selbständiger medizinischer Berufe / Praxisumzüge / Änderung der Niederlassung

Hitze und Hitzeschutz

Hitzewellen zählen zu den Extremwetterereignissen, die durch klimatische Veränderungen zunehmen und somit eine stärkere Belastung für die Gesundheit der Bevölkerung bedeuten. 
Eine Gefährdung besteht insbesondere an heißen Tagen mit Lufttemperaturen über 30 Grad Celsius und Tropennächten (Lufttemperatur sinkt nicht unter 20 Grad) in Verbindung mit einer hohen Luftfeuchtigkeit und wenig oder gar keinem Wind.

Seit 2021 informiert die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf dem Internetportal klima-mensch-gesundheit.de zu den Auswirkungen des Klimawandels und der steigenden Temperaturen auf die menschliche Gesundheit.
Auf den Internetseiten sind qualitätsgeprüfte und unabhängige Informationen für Bürgerinnen und Bürger sowie für Fachpersonen zum Thema Hitzebelastungen und Lebenswelten hitzetauglich gestalten.

Durch anklicken der Links gelangen Sie direkt zur Internetseite:

- Tipps für alle 

Tipps für Menschen ab 65 und Angehörige 

Tipps für Eltern von Babys und Kleinkindern 

Tipps für Beschäftigte 

- Gesundheitsrisiken von Hitze und Wie Sie hitzebedingte Beschwerden erkennen und behandeln können 


Hitzeschutz in Lebenswelten

Tipps für Pflege- und Betreuungseinrichtungen 

Tipps für Kitas und Schulen 

Tipps für Betriebe

Wer ist mein Ansprechpartner?

Weitere Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen des Robert-Koch-Institutes:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Häufig gestellte Fragen:
https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-2019-ncov.html 

Informationen zu Entschädigungsleistungen für Arbeitnehmer*innen und Selbständige
- Entschädigungen nach § 56 Infektionsschutzgesetz für Arbeitgeber und Selbständige infolge Coronapandemie 
(Thüringer Landesverwaltungsamt)