Seiteninhalt


Kinder- und Jugenduni - virtuell und vor Ort

Schülerinnen und Schüler von acht bis 15 Jahren können neben der Wissenschaft auch den Unialltag von echten Professoren und Studierenden kennenlernen. Die Kinder- und Jugenduni wird überwiegend über Spenden finanziert und ist kostenfrei. Zu diesem Datum mit Vorlesungen für die Kinder der 3. und 4. Klasse

10.11.2021 bis 12.11.2021
virtuell und Campus der TU Ilmenau
Ilmenau

Kinder- und Jugenduni Ilmenau - virtuell und vor Ort


Schülerinnen und Schüler von acht bis 15 Jahren können neben der Wissenschaft auch den Unialltag von echten Professoren und Studierenden kennenlernen. Die Kinder- und Jugenduni wird überwiegend über Spenden finanziert und ist kostenfrei. Zu diesem Termin starten die Vorlesungen für die Kinder der 3. und 4. Klasse

Anmeldung für Einzelkinder, Schulklassen und Gruppen nach den Sommerferien auf www.kinderuni-ilmenau.de

Seit über 15 Jahren findet in jedem Spätherbst für wissensdurstigste Kinder und Jugendliche die Kinder- und Jugenduni Ilmenau statt und auch in diesem Jahr öffnet sie als Abwechslung zum Schulalltag wieder ihre Türen. Doch angesichts der Corona-Pandemie können die Events einer der größten Kinder- und Jugend-unis Deutschlands noch nicht wieder vor Ort stattfinden. Wie schon im vergangenen Jahr erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch 2021 ein buntes virtuelles Angebot mit altersgerechten Vorlesungen als Livestream und spannenden Experimentiervideos. Auch auf eine virtuelle Campustour und kleine Überraschungen von Maskottchen „Juhu“ können sich die Kinder freuen. Aber nicht wenige Schülerinnen und Schüler werden sich auch wieder auf dem Universitätscampus tummeln können: Nach jetzigem Stand könnten zwischen 50 und 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer je Veranstaltung die TU Ilmenau vor Ort erleben.

Kontakt:
Jenny Gramsch
Referat Marketing
Tel.: 03677 - 69- 3288
Mail: kinder-jugenduni@tu-ilmenau.de