Seiteninhalt

Veröffentlichungen

Es wurden 14 Mitteilungen gefunden

03.07.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom 3. Juli 2020 haben sich keine der abgestrichenen Verdachtsfälle oder anderweitige Abstriche bestätigt. Es bleibt bei den bekannten Fallzahlen (136, davon 130 genesen, sechs verstorben). In den Ilm-Kreis-Kliniken werden vier Verdachtsfälle isoliert behandelt. Eine intensivmedizinische Betreuung ist in einem der vier Fälle notwendig. Mehr
02.07.2020
Einweihung der Grundschule Langewiesen. Schulleiterin Uta Zitzmann und Landrätin Petra Enders zusammen mit dem Architektenbüro ABML architekten GmbH.
„Zusammen leben, zusammen lernen. Endlich können die Langewiesener Schüler*innen wieder in ihre neue, moderne Grundschule zurückziehen. Wir haben hier 4,69 Millionen Euro investiert. Gut angelegtes Geld“, sagt Landrätin Petra Enders zur Einweihung der Grundschule „Johann Jacob Wilhelm Heinse“ am Donnerstag, 2. Juli 2020, in Langewiesen. Mehr
02.07.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom 2. Juli 2020 haben sich keine der abgestrichenen Verdachtsfälle oder anderweitige Abstriche bestätigt. Es bleibt bei den bekannten Fallzahlen (136, davon 130 genesen, sechs verstorben). In den Ilm-Kreis-Kliniken werden zwei Verdachtsfälle isoliert behandelt. Eine intensivmedizinische Betreuung ist nicht notwendig. Mehr
01.07.2020
Landrätin Petra Enders und Ronny Bössel vom Abfallwirtschaftsbetrieb Ilm-Kreis (links) gratulierten IUWD-Geschäftsführer Ingo Kirsten zum 30-jährigen Firmenbestehen.
Vor 30 Jahren ging die Ilmenauer Umweltdienst GmbH aus der VEB Stadtwirtschaft Ilmenau hervor. „Wir stehen heute vor einem modernen, leistungsfähigen Unternehmen in kommunaler Hand, das mit Stolz auf seine Firmengeschichte und die Arbeit seiner Mitarbeiter*innen schauen kann“, gratuliert Landrätin Petra Enders zum Jubiläum. So lautet der Slogan der Mitarbeitenden: „Kommunal, regional, optimal!“ Mehr
01.07.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom 1. Juli 2020 haben sich keine der abgestrichenen Verdachtsfälle oder anderweitige Abstriche bestätigt. Es bleibt bei den bekannten Fallzahlen (136, davon 130 genesen, sechs verstorben). In den Ilm-Kreis-Kliniken werden zwei Verdachtsfälle isoliert behandelt. Eine intensivmedizinische Betreuung ist nicht notwendig. Mehr
30.06.2020
Wasservögel fressen sich an einem Gewässer an Brotresten satt. Foto: Holger Schué, Pixabay
Das Füttern mit altem Brot ist an manchen Teichen ein oft beobachtetes Freizeitvergnügen von Jung und Alt. Kinder können die Enten ganz nah sehen und auch so manche Rauferei, um die letzten Krümel ist zu erleben. Also wird oft noch mehr gefüttert oder gleich die gesamte Brottüte ausgeleert. Brot aber macht Enten fett, das Wasser trüb und zieht ungewollte Mitesser an. Mehr
30.06.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom 30. Juni 2020 haben sich keine der abgestrichenen Verdachtsfälle oder anderweitige Abstriche bestätigt. Es bleibt bei den bekannten Fallzahlen (136, davon 130 genesen, sechs verstorben). In den Ilm-Kreis-Kliniken werden vier Verdachtsfälle isoliert behandelt. Eine intensivmedizinische Betreuung ist nicht notwendig. Mehr
29.06.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom 29. Juni 2020 haben sich keine der abgestrichenen Verdachtsfälle oder anderweitige Abstriche bestätigt. Es bleibt bei den bekannten Fallzahlen (136, davon 130 genesen, sechs verstorben). In den Ilm-Kreis-Kliniken werden sieben Verdachtsfälle isoliert behandelt. Eine intensivmedizinische Betreuung ist nicht notwendig. Mehr
24.06.2020
Die überdachten Radabstellanlagen an der Scholl-Schule in Ilmenau.
„Die diesjährigen Teilnehmenden am Schulradeln zeigen es deutlich: Das Rad ist und bleibt eine sinnvolle Alternative in der Mobilität für die kurzen Wege im Alltag und in der Freizeit. Am Ziel der täglichen Radfahrt zur Schule braucht es aber die passenden Bedingungen, um das Rad sicher abstellen zu können. Das ist unsere Aufgabe als Schulträger, der ich gern nachkomme.“ Landrätin Petra Enders stellt an der Geschwister-Scholl-Schule Ilmenau die erste Radabstellanlage vor. Mehr
24.06.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom 24. Juni 2020 haben sich keine der abgestrichenen Verdachtsfälle oder anderweitige Abstriche bestätigt. Es bleibt bei den bekannten Fallzahlen (136, davon 130 genesen, sechs verstorben). In den Ilm-Kreis-Kliniken werden zwei Verdachtsfälle behandelt. Eine intensivmedizinische Betreuung ist nicht notwendig. Mehr
23.06.2020
Verabschiedung der Kreisradwegebeauftragten Thea Vollmer mit einem Reparierset fürs Fahrrad
Zwei Jahre lang war Thea Vollmer die ehrenamtliche Kreisradwegewartin im Ilm-Kreis. Nun legt sie das Amt nieder. „Ich danke Thea Vollmer für ihr Engagement. Kein anderer Name ist im Ilm-Kreis so mit dem Radfahren verbunden wie ihrer. Sie leitete viele Jahre die ADFC-Ortsgruppe in Arnstadt. Als Kreiswegewartin packte sie selbst mit an und sorgte so für viele schöne Raderlebnisse im Ilm-Kreis“, sagt Landrätin Petra Enders. Mehr
23.06.2020
Den ersten Platz beim Schulradeln erreichte die Grundschule Plaue.
Trotz Coronavirus-Krise und geschlossener Schulen traten zum diesjährigen Schulradeln zahlreiche Schüler*innen für ihre Schulen in die Pedale. Die besten drei Schulen beim Schulradeln 2020 werden wieder von Landrätin Petra Enders ausgezeichnet. „Auch in diesem Jahr hat die Initiative Erfurter Kreuz die Preisgelder für die Fördervereine ausgelobt. Dafür danke ich dem Verein“, sagt Landrätin Petra Enders. Mehr
23.06.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom 23. Juni 2020 haben sich keine der abgestrichenen Verdachtsfälle oder anderweitige Abstriche bestätigt. Es bleibt bei den bekannten Fallzahlen (136, davon 130 genesen, sechs verstorben). In den Ilm-Kreis-Kliniken werden fünf Verdachtsfälle behandelt. Eine intensivmedizinische Betreuung ist nicht notwendig. Mehr
22.06.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Über das Wochenende haben sich keine Verdachtsfälle bestätigt. Es bleibt bei den bekannten Fallzahlen (136, davon 130 genesen, sechs verstorben). In den Ilm-Kreis-Kliniken werden vier Verdachtsfälle behandelt. Eine intensivmedizinische Betreuung ist nicht notwendig. Mehr