Seiteninhalt

Aktuelles

Informationen zu Entschädigungsleistungen für Arbeitnehmer*innen und Selbständige
-Entschädigungen nach § 56 Infektionsschutzgesetz für Arbeitgeber und Selbständige infolge Coronapandemie (Thüringer Landesverwaltungsamt)
- Fragen und Antworten zu den Entschädigungsansprüchen (Bundesministerium für Gesundheit)

Wer ist mein Ansprechpartner?

Testpflicht von Einreisenden aus Risikogebieten

Formulare

- für Einreisende und Reiserückkehrer
- zur Anzeige einer nicht öffentlichen Veranstaltung (Geburtstag, Hochzeit o. ä.)
- zur Anzeige einer Versammlung
- zur Anzeige einer politischen Veranstaltung

Das jeweilige Formular kann mit Doppelklick geöffnet werden. Ein Online-Ausfüllen und absenden ist möglich.
Das Formular kann auch ausgedruckt werden und an das Gesundheitsamt postalisch oder per Fax gesendet werden.

Anschrift Gesundheitsamt:
Landratsamt Ilm-Kreis
Gesundheitsamt
Ritterstraße 14
99310 Arnstadt

Fax: 03628 738 503

Informationen zum Antrag auf Durchführung einer Veranstaltung

Hygienekonzept und Gefährdungsbeurteilung für Arbeitsstätten

Hygienekonzept und Gefährdungsbeurteilung für Arbeitsstätten gehören in den Zuständigkeitsbereich des
betrieblichen Gesundheitsschutzes/ der Arbeitssicherheitsfachkraft und ggf. der Betriebsärzte.
Das Hygienekonzept bedarf nicht der Zustimmung durch das Gesundheitsamt, muss diesem aber bei Auf-
forderung vorgelegt werden.

Bund und Länder haben am 15. April beschlossen, dass "jedes Unternehmen in Deutschland auch auf
Grundlage einer angepassten Gefährdungsbeurteilung sowie betrieblichen Pandemieplanung ein Hygiene-
konzept" umsetzen muss.
Laut der Deutschen Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) sind die rechtlichen Anforderungen erfüllt,
wenn die Hygienemaßnahmen, wie sie im SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard beschrieben sind, einge-
halten werden. Ergänzt und konkretisiert wird der Standard von branchenspezifischen Hilfestellungen
der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen. Ein darüber hinaus gehendes Hygienekonzept als eigen-
ständiges Dokument ist für die Betriebe nicht erforderlich.
Bei Fragen zum Hygienekonzept können Sie sich gern an das Gesundheitsamt wenden.

Informationen finden Sie unter:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
SARS-Cov-2-Arbeitsschutzstandard
https://www.bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/PDF-Schwerpunkte/sars-cov-2-arbeitsschutzstandard.pdf?__blob=publicationFile&v=2 
Einheitlicher Arbeitsschutz gegen das Coronavirus
https://www.bmas.de/DE/Schwerpunkte/Informationen-Corona/Arbeitsschutz/arbeitsschutz.html

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)
Branchenspezifische Konkretisierungen des einheitlichen Arbeitsschutzstandards
https://www.dguv.de/medien/_hilfe/2020_04_30_sars_cov_2_arbeitsschutzstandard___branchenspezifische_konkretisierungen.pdf
Berufsbedingte Kontakte und Schutzmaßnahmen (Stand: 16. April 2020)
https://www.dguv.de/de/praevention/corona/index.jsp
Corona: Sonderseiten der Berufsgenossenschaften, Unfallkassen und der SVLFG
https://www.dguv.de/de/praevention/corona/sonderseiten-corona/index.jsp

- Hinweise des Gesundheitsamtes für Einrichtungen
Hygienische Handlungsempfehlungen für öffentliche Einrichtungen in Zeiten von COVID-19

- Hinweise der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung für Arbeitgeber zum neuartigen Coronavirus (SARS-COV-2) und COVID-19
https://www.infektionsschutz.de/fileadmin/infektionsschutz.de/Downloads/Infoblatt-Arbeitgeber-Coronavirus.pdf

Diese Hinweise sind unter den jeweiligen Besonderheiten des Betriebes in einem entsprechenden betriebsbezogenen Hygiene-
und Infektionskonzept umzusetzen.

Auf der Internetseite des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familien (TMASGFF) gibt es zudem
konkretisierende Erlasse zu den anzuwendenden Hygiene- und Arbeitsschutzmaßnahmen:
Branchenregelung für den Einzelhandel
Regelung für stationäre Pflegeeinrichtungen sowie besondere Wohnformen für Menschen mit Behinderung
Alten- und Pflegeeinrichtungen
Branchenregelung für das Friseurhandwerk
Branchenregelung für das Kosmetikhandwerk und die Fußpflege
Erforderliche Hygienemaßnahmen bei Liefer- und Postdiensten
Erforderliche Hygienemaßnahmen in Callcentern, Großraumbüros und vergleichbaren Arbeitsbereichen

Das Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz (TLV) hat zur Sicherstellung des Arbeits-und Gesundheitsschutzes für Beschäftigte zudem Allgemeine und tätigkeitsspezifische Verhaltensregeln und Schutzmaßnahmen in Verbindung mit COVID-19 veröffentlicht. Diese und weitere hilfreiche Merkblätter zum Thema Arbeitsschutz im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie finden Sie auf der Webseite des TLV.


Weitere Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen des Robert-Koch-Institutes:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Häufig gestellte Fragen:
https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-2019-ncov.html

Weitere Informationen in verschiedenen Sprachen:

Aktuelle Informationen der World Health Organisation (WHO): 
https://www.who.int/emergencies/diseases/novel-coronavirus-2019

Aktuelle Informationen der European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC):
https://www.ecdc.europa.eu/en/novel-coronavirus-China

Pressemitteilung & Hotline