Zurück zur Startseite
Sie befinden sich hier:  Startseite




Junge Ärzte erkunden den Ilm-Kreis 09.11.2017 


Junge Ärzte erkunden den Ilm-Kreis

 

In ländlichen Regionen mangelt es an Ärzten. Dem versucht die Kassenärztliche Vereinigung, zusammen mit dem Ilm-Kreis und dem Uni-Klinikum Jena mit der "Praxistour im Ilm-Kreis" entgegen zu wirken und die ärztliche Versorgung in der Region so dauerhaft zu sichern.

Zusammen mit dem Uniklinikum in Jena hat der Ilm-Kreis die "Praxistour" entwickelt. Für junge Ärztinnen und Ärzte, die sich vorstellen können, sich in einer eigenen Praxis niederzulassen, werden auf dieser Informationstour Fragen zu Familienvereinbarkeit, Angestelltenverhältnis vs. Selbstständigkeit, Arbeitszeiten, Abrechnung, Bereitschaftsdienst, u. v. m. direkt von praktizierenden Ärzten beantwortet.

Die Praxistour Ilm-Kreis fand am 8. November 2017 im Ilm-Kreis bereits zum dritten Mal statt. Der Ilm-Kreis startete mit der Pilottour im November 2015. Wie bisher in jedem Jahr interessierten sich viele Studierende für die Aktion. In 2017 nahmen vier Studenten der Humanmedizin der Universität Jena (9. Semester) an der Tour teil und erhielten Einblicke in die tägliche Arbeit von Hausärzten.

Frau Walther - Ärztescout der Uni Jena - organisierte diese Tour gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung und dem Gesundheitsamt des Ilm-Kreises. Gemeinsam informierten sie die Studierenden über Fördermöglichkeiten zur Gründung einer Niederlassung in Thüringen und im Ilm-Kreis. 

Besucht wurde u. a. die Stiftungspraxis von Frau Dr. Janusch in Ilmenau und die Hausarztpraxis von Dr. Hahnefeld in Stützerbach. Frau Dr. Koch und Frau Dr. Witte stellten im Landratsamt Ilm-Kreis den Beruf der Amtsärztin vor und informierten über die Tätigkeit im öffentlichen Dienst.

 

V. i. S. d. P. Christina Büller, Büro Landrätin

 

Überblick