Zurück zur Startseite

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter - das Biosphärenreservat hat immer Saison

Klettern am höchst gelegenen Turm Thüringens, Mountain Biking mit 500 Meter Höhendifferenz, Wander- und Skitouren in den Kammlagen - das reizt Aktivurlauber am Mittleren Thüringer Wald.

Das Biosphärenreservat Vessertal-Thüringer Wald, hier gelegen, stellt dabei einen repräsentativen Ausschnitt der Mittelgebirgslandschaft dar. Große, ruhige Waldgebiete buntblumige Bergwiesen, kleine verträumte Bachtäler mit klaren Bergbächen, Hochmoore und Berggipfel bis über 900 Meter geben dem 170 Quadratkilometer großen Biosphärenreservat sein besonderes Gepräge. Weite Wälder erstrecken sich vom mildklimatischen Gebirgsrand bis zu den rauen Kammlagen des Thüringer Waldes. Auf den Höhen wechselt schnell einmal glasklare Luft mit aufziehendem Nebel oder Regen ab. Dichte, dunkelgrüne Fichtenwälder lichten sich urplötzlich dem Wanderer und geben wunderbare Panoramen über das Land frei. Diese Gegensätze und das frische Gebirgsklima machen den Reiz der oberen Berglagen aus. 

Bereits 1979 von der UNESCO unter Schutz gestellt, ist das Gebiet eines der beiden ältesten Biosphärenreservate in Deutschland. Das UNESCO-Prädikat verpflichtet zu nachhaltigem Wirtschaften im Einklang mit der Natur. Sanfter Tourismus, naturnaher Waldbau, pflegliche Landwirtschaft und zeitgemäße Siedlungsentwicklung tragen dazu bei, die Einzigartigkeit der Kulturlandschaft zu bewahren und die Region für die Zukunft fit zu machen. 

Im Biosphärenreservat gibt es verschiedene Zonen. Im weitaus größten Teil wirtschaftet der Mensch und nutzt die Ressourcen - schonend und damit nachhaltig. Dagegen bleibt die Natur im "Urwald" und den geschützten Hochmooren sich selbst überlassen. Der Mensch ist nur noch Beobachter und stiller Genießer. So werden Teile der heutigen Kernzone Vessertal schon seit 1959 nicht mehr forstwirtschaftlich genutzt. Hier hat sich seit 50 Jahren ein urtümlicher Wald entwickelt. 

Ruhe und Entspannung zu jeder Jahreszeit, aber auch Erlebnisangebote sind im Biosphärenreservat zu finden. Beschauliches Wandern, sportliches Nordic Walking, Skilanglauf in den Kammlagen sind die Highlights auf gut ausgeschilderten Wegen. Kulturliebhaber wandeln gern auf den Spuren von August Trinius, Herbert Roth und Johann Wolfgang von Goethe. Auf geführten Wildnis-Touren können die Besucher selbst erleben, wie Wald wieder zur Wildnis wird. Traditionelles Handwerk und Brauchtum sind überall in den kleinen Museen und Glasbläserstuben der Bergregion zu erleben. Und die Besucherbergwerke "Schwarze Crux" und "Volle Rose" führen zu den einstigen Schätzen unter Tage. 

Im Haus am Hohen Stein in Schmiedefeld a. R. wird ab November 2015 ein neues Informationszentrum für die Besucher seine Pforten öffnen. 

Das Biosphärenreservat: naturbetonte Erlebnisregion für Jedermann

Hier können Sie im Biosphärenreservat unterwegs sein.
Link: http://www.biosphaerenreservat-vessertal.de/de/veranstaltungen/

Das Wochenend-Erlebnis: Bequem von Erfurt zum Rennsteig und in die Biosphärenregion

Am Wochenende und feiertags pendelt der RennsteigShuttle viermal am Tag von Erfurt zum Bahnhof Rennsteig.Von dort aus verkehren die RennsteigBusse in die nähere Region.

Was kann man auf der Mitte des Rennsteigs erleben? Hier haben wir einige Ausflugstipps für Sie zusammengestellt.
Link: http://www.biosphaerenreservat-vessertal.de/de/bahnhof-rennsteig/

Weitere Informationen auch in der Broschüre Natur Erlebnis Angebote 2015 (Link)

Mehr erfahren zum Zugverkehr:
http://www.erfurter-bahn.de/nicht_im_menue/nachrichtenartikel.html?tx_ebnews_pi3[article]=63&tx_ebnews_pi3[backPID]=420

Mehr erfahren zum Busverkehr:
http://www.bus-bahn-thueringen.de/Tourismus-Freizeit/RennsteigBus/

Biosphärenreservat Vessertal
Verwaltung
Waldstraße 1
98711 Schmiedefeld am Rennsteig
Telefon:
036782 666-0

Fax:
036782 666-29

E-Mail:

Internet:

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


oben: Wander- und Sitzgruppe im Vessertal, unten: Wildnis- und Skitour im Vessertal
© D. Eckhardt, K. Bauer, J. Voßhage 

Unterkünfte und Beherbergungen:

Regionalverbund Thüringer Wald:
Link

Thüringen Tourismus:
Link

Weitere Links:

Naturpark Thüringer Wald:
Link

Biosphärenreservat Vessertal:
Link

Weitere Downloads:
Link

Stadt Eisenach 
Stadt Erfurt 
Stadt Gotha 
Stadt Weimar

Veranstaltungen im Ilm-Kreis:
Link

Touristinformationen im Ilm-Kreis:
Link