Zurück zur Startseite
Sie befinden sich hier:  Tourismus • Radfahren • Gera-Radweg

Gera-Radweg

Logo des Gera-Radwanderweg

Neben Saale, Werra, Unstrut und Ilm ist die Gera einer der Hauptflüsse Thüringens. Mit einer Gesamtlänge von 67 Kilometern und einem Gefälle von 700 Metern durchmisst sie das Land von Südwest nach Nordost. Mit 14 Metern erreicht sie ihre größte Breite in Erfurt. Dem Porphyrgestein des Thüringer Waldes entspringen die beiden Quellbäche, die Zahme und die Wilde Gera. Bis Plaue nehmen die beiden Bäche getrennte Wege und fließen hier zur Gera zusammen. Hinter Arnstadt tritt sie in flacheres Land hinaus. Am südlichen Rand von Erfurt teilt ein Wehr den Fluss in mehrere Arme, die die historische Innenstadt prägen. So führt uns auch die Radroute in die historischen, alten Winkel. Die Tour beginnt an der legendären Schmücke direkt am Rennsteig, dem Höhenweg des Thüringer Waldes, und führt bis zur Mündung der Gera in die Unstrut. Auf unserer Radtour durch das Geratal erwartet Sie nicht nur diese vielgestaltige Landschaft, auch Kultur und Geschichte begegnen uns auf dem gesamten Weg, auf dem auch die ältesten Städte Thüringens Erfurt und Arnstadt liegen. Diese Städte haben durch ihre Lage an wichtigen Handelsstraßen und an der Gera schon in früher Zeit siedlungswillige Menschen angezogen. Hier kann man auf den Spuren Johann Sebastian Bachs, Martin Luthers und anderer den damaligen Zeitgeist mitbestimmender Persönlichkeiten wandeln.

  • Länge: 75 Kilometer
  • Höhenunterschiede: 916 - 150 m über NN
  • Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
  • Verkehr: kurze Abschnitte bzw. Querung von Straßen
  • Beschaffenheit des Weges:
    • Asphalt: 43 km
    • Wassergebundene Decke: 29 km
    • Pflaster: 2 km

Weitere Informationen finden Sie unter www.geraradweg.de. 

Unterkünfte und Beherbergungen:

Regionalverbund Thüringer Wald:
Link

Thüringen Tourismus:
Link

Weitere Links:

Naturpark Thüringer Wald:
Link

Biosphärenreservat Vessertal:
Link

Weitere Downloads:
Link

Stadt Eisenach 
Stadt Erfurt 
Stadt Gotha 
Stadt Weimar

Veranstaltungen im Ilm-Kreis:
Link

Touristinformationen im Ilm-Kreis:
Link